Unsere Neuigkeiten

Nach gut einjähriger Bauzeit wurde die Fischerstraße im Bereich des Rathauses von Rust wieder für den Verkehr freigegeben.

Der grundhafte Ausbau der Fischerstraße mit Änderung der Linienführung, Gradiente und Fahrbahnoberfläche war Bestandteil der Neugestaltung des gesamten Rathausumfeldes in Rust.

Im Vordergrund steht dabei die städtebauliche Aufwertung und Gestaltung des Straßenraumes, wo sich nun erkennbar der Pflasterbelag des Rathausplatzes über die Fahrbahn erstreckt. Es wurde eine neue barrierefreie Querungshilfe und Längsparkplätze vor dem Rathaus angelegt, Straßenbäume gepflanzt sowie zwei neue ebenfalls barrierefreie Bushaltestellen hergestellt.

Bei diesem Bauvorhaben führten wir die Objektplanung der Kanalisation, der Wasserversorgung und der Verkehrsanlagen aus und überwachten die Bauarbeiten örtlich.

Fischerstraße in Rust

Fischerstraße in Rust

Im April fand der Spatenstich für das Gewerbegebiet Leimenfeld 3.0 in Ringsheim statt. Das rund 4 ha große Gewerbegebiet liegt am südlichen Rand der Gemeinde Ringsheim. Die Erschließung erfolgt über eine zentrale Stichstraße mit Wendehammer. Das anfallende Oberflächenwasser der Straßen- und Gehwegflächen wird in einer straßenbegleitenden Mulde versickert.

Unser Büro wirkte zunächst fachlich beim Bebauungsplanverfahren mit. Darüber hinaus zeichnen wir uns für die Objektplanung der Verkehrsanlagen, der Schmutzwasserkanalisation, der Trinkwasserversorgung und der Versickerungsmulde verantwortlich.

Während der bis voraussichtlich Mitte August 2021 dauernden Bauzeit der Erschließungsarbeiten erbringen wir die Örtliche Bauüberwachung.

Spatenstich Gewerbegebiet Leimenfeld in Ringsheim

Spatenstich Gewerbegebiet Leimenfeld in Ringsheim

Seit kurzem wurde mit den Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet Europafeld I in Ringsheim begonnen. Das Baugebiet befindet sich im Norden der Gemeinde Ringsheim und bietet Platz für 42 Bauplätze. In einer begrünten Mulde am nördlichen Rand des neuen Baugebietes wird das gesamte öffentliche Oberflächenwasser versickert.

Unser Büro begleitete zunächst fachtechnisch das Bebauungsplanverfahren für alle Erschließungsfragen. Wir erstellten die Objektplanung für die Verkehrsanlagen, die Schmutz- und Regenwasserkanalisation, die Wasserversorgung und die Versickerungsmulde.

Während der bis voraussichtlich Ende September 2021 dauernden Bauzeit der Erschließungsarbeiten erbringen wir die Örtliche Bauüberwachung.

Wir sind ein inhabergeführtes Ingenieurbüro für Bauwesen mit Sitz in Freiburg i. Br. und bearbeiten seit über 30 Jahren erfolgreich Projekte aus den Bereichen Straßenplanung, Eisenbahnplanung, Erschlie-ßungsplanung und der Siedlungswasserwirtschaft. Unser Leistungsspektrum beinhaltet neben der Beratung und Planung auch die Bauleitung und Projektsteuerung sowie die Erstellung von Gutachten (z.B. Lärmschutz). Das Gebiet unserer zu überwachenden Baustellen reicht von der Schweizer Grenze bis in die Ortenau. Wir legen besonderen Wert auf qualitativ hochwertige Arbeit, was sich in der interessanten Auftragsstruktur und in unserem guten Ruf wiederspiegelt.

Zur Verstärkung unseres Planungsteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten

BAUNINGENIEUR (m/w/d)
für Verkehrswegeplanung/Siedlungswasserwirtschaft

Ihre Aufgaben:

  • Objektplanungen aus den Bereichen Verkehrswesen, Siedlungswasserwirtschaft und Infrastruktur
  • Bearbeitung der Leistungsphase 1 (Grundlagenermittlung) bis 5 (Ausführungsplanung)
  • Studien und konzepthafte Untersuchungen
  • Anleitung der Bauzeichner in der Projektbearbeitung
  • Eigenständige Abstimmungen mit Auftraggebern und Planungsbeteiligten
  • Einhaltung von Zeit-, Kosten- und Qualitätszielen

Ihr Profil:

  • Bauingenieur (m/w/d) für Verkehrswegeplanung und Siedlungswasserwirtschaft mit einem Abschluss als M.Sc./M.Eng. oder Dipl.-Ing. (TH/FH)
  • Gerne mit Berufserfahrung
  • Fundierte Fach- und EDV-Kenntnisse
  • Interesse an eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Kommunikative Fähigkeiten
  • PKW-Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Anspruchsvolle und vielfältige Projekte
  • Eine flache Hierarchiestruktur
  • Ein motiviertes Mitarbeiterteam
  • Leistungsgerechte Bezahlung
  • Angebote zur beruflichen Fortbildung
  • Angebote zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Attraktives Arbeitsumfeld mit guter Work-Life-Balance

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns darauf Sie kennenzulernen! Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums per Post oder per E-Mail an

Misera planen + beraten
Frau Petra Amann
Bötzinger Straße 29
79111 Freiburg
info@misera.de
Tel. 0761 / 368 23-0